Hausarztpraxis






   Torsten Engler

Facharzt für Allgemeinmedizin und für Chirurgie
 

Hier erfahren Sie alle Vertretungsdienste, aktuellen Schließzeiten und sonstigen Änderungen und Bekanntgaben rund um die Praxis. Im Login-Bereich selbst können Sie Ihre Rezeptanfragen bzw. Anfragen zu Überweisungsscheinen, Transportscheinen o.ä. stellen.

Ukraineflagge
Ukraineflagge

Mittlerweile wird es wieder ein bißchen bürokratisch für Geflüchtete aus der Ukraine:
Für den Besuch beim Arzt benötigen Sie einen Behandlungsschein. Ohne Behandlungsschein müssen Sie die Behandlung selbst bezahlen. Wenn Sie noch in der Aufnahmeeinrichtung wohnen, erhalten Sie die Scheine dort. Wenn Sie bereits einer Stadt zugewiesen oder von Anfang an privat untergebracht sind, erhalten Sie den Behandlungsschein beim Sozialamt oder bei der Ausländerbehörde. Wenn Ihr Arzt Sie zu einem Facharzt überweist, benötigen Sie einen weiteren Behandlungsschein von der Behörde. Dasselbe gilt, wenn Sie in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Eine Ausnahme besteht für Schwangere: Sie benötigen den Behandlungsschein nicht. In Notfällen können Sie den Behandlungsschein selbstverständlich nachreichen.


geänderte Sprechzeiten Ende Mai:  am 27.5. Brückentag : Arztpraxis geschlossen.

Am 30. (Mo.) und 31.(Di.) und am Do. (2.6.)vormittag jeweils keine ärztliche Sprechstunde. Die Praxis ist aber offen (durch die Schwestern besetzt).


Meldung laut DLF vom 29.3.22:  Angepasste Vakzine: Lauterbach erwartet Omikron-Impfstoffe erst im Herbst
Bundesgesundheitsminister Lauterbach rechnet mit einer Verzögerung bei der Entwicklung der auf neue Coronavirus-Varianten angepassten Impfstoffe.....Lauterbach will sich deshalb nach eigenen Worten für eine europäische Empfehlung zur vierten Impfdosis für Über-60-jährige einsetzen. 

 Stand  13.5.2022

Noch ein paar Nachschlageseiten für die, die immer alles genau wissen wollen:

EMA (europäische Arzneimittelbehörde)
aktuelle Information der Bundesregierung
Aktuelle Lage : Paul-Ehrlich- Institut

Zusammenfassung, gültig für unsere Praxis: 

Biontech:   -Zugelassen ab 12 Jahren  (sowohl in der Erst-,Zweit- und Boosterimpfung)         mit Bestellung      Kinder/Jugendliche 12-18J. bitte mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten             

* Zweitimpfung nach 3 -6 Wochen

Moderna   - zugelassen ab 18 Jahren  mit Bestellung  (ebenfalls zur Erst-, Zweit- und Boosterimpfung eingesetzt;  laut Altminister Spahn der RollsRoyce der Impfstoffe..........) als Booster erst ab 30 Jahren empfohlen

* Zweitimpfung nach 4 -6 Wochen

AstraZeneca:  -   keine Bestellung mehr       

Johnson¬Johnson:   keine Bestellung mehr

Impfstoff von Novavax :  ab 18 J., verfügbar - mit Bestellung / Termin.

 

 

                       NEUORDNUNG der BEREITSCHAFTSDIENSTE seit Oktober 2020                            und Novellierung 2021:

Der neue Flyer liegt bei uns in der Praxis aus und kann mitgenommen werden. 

  Haben Sie Fragen?

Für Rezept- und Überweisungsanfragen sollten Sie auf alle Fälle Ihre aktuelle mail-Adresse bei uns registrieren lassen  und sollten einen gültigen Versicherungsnachweis Ihrer Krankenkasse besitzen. Am besten Sie besprechen bei einem Ihrer nächsten Termine alles Nötige mit uns.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anliegen, welche via mail bei uns eingehen nur während der Sprechzeiten bearbeitet werden können.

Falls sie uns Mitteilungen, respektive Anhänge, zukommen lassen, beachten Sie bitte, dass Sie uns möglichst keine Anhänge mit proprietären Inhalten schicken.

Bitte senden Sie uns keine Word- oder PowerPoint-Anhänge.

Please don't send us any attachment in Microsoft (.DOCX, .DOC, .PPT) format.